Treffen der Fachgruppe

Die interdisziplinären Fachgruppe trifft sich mehrmals pro Jahr in Bern. Die Spezialisten tauschen sich zu musikermedizinischen Themen aus und besprechen laufende Abklärungen und Behandlungen von Musikern und Musikerinnen in anonymisierter Form.

Es besteht die Möglichkeit, dass Musikerinnen und Musiker persönlich von der Fachgruppe beurteilt und beraten werden.

Ein erster Kontakt findet in der Regel in einer der Praxen der beteiligten Therapeutinnen und Therapeuten statt. Diese Beratung wird nach den gängigen Medizinaltarifen verrechnet.

Für die Beratung in der interdisziplinären Sprechstunde wird ein angemessener Unkostenbeitrag erhoben.